Kontaktwerk GmbH
Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Hanns-Robert Mayer
Am Oberen Berg 3
70597 Stuttgart

Frankreich

Entwicklung und Ausbau Ihres Geschäfts
Bezugsquellen
Umfeld Automobil- und Zulieferindustrie

Mein Kooperationspartner 1
Er ist Franzose und ist französischer Außenwirtschaftsberater und spricht sehr gut deutsch und englisch. Er ist Repräsentant eines Industrieverbands und war ehemals lange Jahre Präsident eines Fachverbands der Metallverarbeitung in Frankreich. Er ist Frankreich-Repräsentant eines großen internetbasierten Markt-platzes für Lieferantenmanagement in der Fertigungs- und Automobilindustrie.
Er war knapp 20 Jahre Generaldirektor der französischen produzierenden Tochterfirma eines großen deutschen Unternehmens (Automobilzulieferer) im Elsaß.

Mein Kooperationspartner 2
Er ist Deutscher und leitet ein Ingenieurbüro im Raum Stuttgart. Er war viele Jahre in leitenden Funktionen bei großen Unternehmen der Zulieferindustrie international tätig. Er unterstützt seit Anfang der 90er Jahre als Berater, Dienstleister und Handelsvertreter mittelständische Unternehmen in Deutschland und Frankreich, die Interesse an der Erforschung, Erschließung und Belieferung des jeweils anderen Marktes haben.

Schnellinfo
• Frankreich
• Markterschließung
• Beschaffung
• Technische Produkte
• Umfeld automotive und Zulieferindustrie

Leistungen Kooperationspartner 1
Sein Beratungsunternehmen in Strasbourg ist darauf spezialisiert, internationale Geschäftskontakte herzustellen, insbesondere im Bereich Frankreich – Deutschland. Schwerpunkte sind der Zulieferbereich und Teilefertigung im Umfeld der Automobilindustrie, aber auch andere Branchen. Er hat aufgrund seiner langjährigen leitenden Tätigkeiten in Industrie und Verbänden eine Vielzahl von Verbindungen. Er kennt die Wege und ist in der Lage, gezielte Projekte durchzuführen: z.B. Strategische marktbezogene Planung, Suche von Vertriebspartnern, Industriemessebeteiligungen etc.

Leistungen Kooperationspartner 2
Der Schwerpunkt ist die Betreuung von Zulieferunternehmen der Automobilwirtschaft vorwiegend aus Frankreich im Deutschlandgeschäft (und umgekehrt). Er hat sehr gute persönliche Kontakte in Einkauf, Konstruktion, Versuch und Qualitätswesen in der Automobilindustrie und deren Systemlieferanten insbesondere in Deutschland, Frankreich und teilweise auch anderen Ländern.

Außerdem
Beide Kooperationspartner kennen sich seit vielen Jahren und arbeiten fallweise zusammen.